POWERSHOT S

Strahlanlage für marktreife Produkte

Die Powershot S eignet sich perfekt für Bauteile aus den Werkstoffen PA11 oder PA12 jeglicher Geometrien. Der Prozess ist nicht abrasiv und erzielt eine homogene Teilequalität. Mit einer Durchlaufzeit von nur 10 Minuten und einer Kapazität von 3/4 eines mittelgroßen Bauraums pro Batch arbeitet die Powershot S sehr wirtschaftlich.
Sie erzeugt eine einzigartige matt glänzende Optik und angenehme Haptik auf nahezu jedem 3D-gedruckte Bauteil und setzt durch die resultierende verbesserte Kratzfestigkeit und das homogene Finish einen völlig neuen Qualitätsstandard. Dies ist besonders wichtig für die weitere Bearbeitung, wie z.B. das Färben mit der DM60.

Die benutzerfreundliche Bedienoberfläche für vorinstallierte als auch individuelle Programme sowie eine kontinuierliche Überwachung ermöglichen einen effizienten und reproduzierbaren Prozess.

Anfrage

Die Vorteile auf einen Blick

  • roprietärer Surfacing Prozess mit Kunststoffperlen
  • effizienteste Surfacing Technologie zur Herstellung von Teilen für den Endgebrauch
  • nicht abrasive Oberflächenhomogenisierung
  • matt glänzende Oberflächen mit idealen Eigenschaften – Grundlage für hervorragende Färbeergebnisse
  • erzielt hohe Kratzfestigkeit und weiche Haptik

Technische Daten

Durchlaufzeit 1-40 min (üblich 5-15 min)
Volumen des Korbs (tatsächlich/effektiv) 100 Liter / 26 Liter
Abmessungen 1.700 x 1310 x 2030 mm
Gewicht 480 kg
Elektr. Anschlusswerte 400 V, 50 Hz, 16 A
Druckluftverbrauch Minimal: 1,8 m³/min bei 5 bar
Maximal: 2,5 m³/min bei 7 bar
Schallpegel <80 dB (A)

 

 

Downloads

Flyer Powershot S (PDF)